Kontakt

Über mich

 

1967 in Wien geboren und in Düsseldorf aufgewachsen, habe ich an der Universität zu Köln mein  Psychologiestudium mit den Vertiefungsfächern klinische und forensische Psychologie absolviert.

Nach dem Studium habe ich anfänglich im Klinikum rechts der Isar/TU München der Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie gearbeitet, danach in der psychiatrischen Klinik in Haar (Allgemeinpsychiatrie und Forensik) sowie in der psychotherapeutischen Ambulanz des Instituts für Therapieforschung in Schwabing.

Seit 2008 bin ich in eigener Praxis als staatlich geprüfte und approbierte Psychologische Psychotherapeutin tätig. Im Laufe der Jahre habe ich mir umfangreiches Wissen in der Behandlung von vielfältigen klinischen Störungsbildern und Problemkonstellationen angeeignet. Darüber hinaus habe ich einige Jahre Erfahrung in der universitären Forschung (Psychoonkologie) sowie als psychologische Sachverständige bei Gericht für Glaubhaftigkeitsbegutachtungen (Aussagepsychologie) gesammelt.

Ob ich in Ihrem individuellen Fall die richtige Therapeutin, Coach oder Paarberaterin bin, lässt sich am besten in einem Erstgespräch klären und Sie können sich einen persönlichen Eindruck von mir machen.

 

Meine Grundhaltung

in der Therapie und Beratung ist...

transparent
In jeder Therapie- und Beratungsphase wird über Sinn und Zweck des Vorgehens informiert und Sie können immer mitbestimmen. Therapeutisches Wissen wird so vermittelt, dass Sie daraus Nutzen ziehen können.
zielorientiert
Die Ziele werden zusammen festgelegt und basieren auf einem gemeinsamen Krankheits- bzw. Problemverständnis.
individuell
Für jeden wird eine individuelle Strategie entwickelt, die an die jeweiligen Möglichkeiten und Stärken angepasst ist. Durch eine maßgeschneiderte Therapie und Beratung muss sich niemand einem starren Schema unterwerfen oder Sorge haben, überfordert zu werden.
gegenwartsbezogen & lösungsorientiert
Neben Gedanken und Gefühlen setzt meine Arbeit ganz pragmatisch am gezeigten Verhalten an. Ich verhalte mich als Therapeutin und Coach aktiv und unterstützend und rege Sie durch konkrete Hilfestellung zu Übungen an, die Ihnen zu neuen Erfahrungen und mehr Sicherheit verhelfen sollen.
evidenzbasiert
Die eingesetzten Verfahren sind theoretisch gut begründet und haben ihre Wirksamkeit durch wissenschaftliche Untersuchungen belegt. Sie entsprechen dem aktuellen Stand der Psychotherapie-forschung. Ein "Experiment" stellen sie nur noch für den Patienten dar, der durch sie neue Erfahrungen und Einsichten gewinnen soll.
Teamarbeit mit zwei Experten
Nur Sie kennen Ihre Situation, in der Sie leben und arbeiten. Und nur Sie kennen Ihre Angehörigen, Ihren Lebenspartner, Ihren Erfahrungshintergrund, Ihre Werte und Ziele. Darin sind Sie Experte und werden es immer bleiben. Als Therapeutin habe ich gelernt, durch Fragen, Zuhören und Beobachten mich in unterschiedlichste Personen und Situationen einzufühlen und zu verstehen. Ich bin darin geschult zu berücksichtigen, wie Lebenspartner, Verwandte und Freunde mit den Problemen meiner Patienten und Klienten umgehen.
 

Was ich anbiete:

    "Wir können die Windrichtung nicht bestimmen, aber wir können die Segel richtig setzen."

                                         Lucius Seneca

"Wege entstehen dadurch, dass 

man sie geht."

                                      Franz Kafka

""Ein wahrer Freund ist der, der Deine Hand nimmt, aber Dein Herz berührt. "

                          Gabriel Marìa Màrquez

Das Erstgespräch

 

Das Erstgespräch dient dem wechselseitigen Kennenlernen. Ich mache mir ein Bild von Ihrem Anliegen, Problem und Ihren Zielvorstellungen und bespreche mit Ihnen, ob und in welcher Form eine Zusammenarbeit sinnvoll ist oder welche anderen Möglichkeiten Ihnen offen stehen.

 

Wenn wir uns für eine Zusammenarbeit entscheiden, ist für den Erfolg immer auch ein vertrauensvolles Verhältnis zwischen uns Voraussetzung. Wenn Sie klären möchten, ob uns dies gemeinsam gelingen könnte, dürfen Sie gerne Kontakt mit mir aufnehmen.

 

Termine für Selbstzahler oder Privatversicherte

Wenn Sie an Coaching, Paarberatung oder Psychotherapie als Selbstzahler bzw. Privatversicherter interessiert sind, können Sie die dafür reservierte Zeit in meiner Praxis in Anspruch nehmen. Bei einem persönlichen Gespräch können wir gerne prüfen, ob unsere zeitlichen Möglichkeiten passen. Nutzen Sie hierfür bitte meine telefonischen Sprechzeiten oder das Kontaktformular.

Termine für gesetzlich Versicherte

Ich verfüge über eine halbe Kassenzulassung und kann im begrenzten Umfang mit gesetzlichen Versicherungen abrechnen. Auf meiner Startseite können Sie erfahren, ob es aktuell freie Therapieplätze gibt.

Wenn sich die Therapieplatzsuche für Kassenpatienten schwierig gestaltet

Bei der Suche nach freien Therapieplätzen ist Ihnen die Hotline der Koordinationsstelle für Psychotherapie der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns behilflich. In einem persönlichen Gespräch können Ihnen dort auch Therapeuten mit einer gewünschten Spezialisierung genannt werden: 0921 - 787 765 404 -10 / -11. Wenn Ihre Krankenkasse einen guten Service anbietet, kann sie Sie ebenfalls unterstützen.

 

Eine kompetente Beratung zur Wahl eines  geeigneten Therapeuten oder Therapieverfahrens bietet der PID = Psychotherapieinformationsdienst des Berufsverbands Deutscher Psychologen. Telefon: 030 - 209 166 330.

Für den Fall, dass Sie sich aktuell in einer Krisensituation befinden und sofort Hilfe benötigen, habe ich hier eine Liste mit nützlichen Telefonnummern und Links für Sie zusammengestellt:

Erste-Hilfe-Kasten auf rosa BG
 
 

Die Praxis

Die Praxis befindet sich in einem historischen Teil Münchens in der Nähe der Tivolibrücke und dem Chinesischen Turm im Englischen Garten:

 

Montgelasstraße 3, 81679 München - Altbogenhausen

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahren Sie mit der Tram 16 sowie den Bussen 54, 154 und 187 bis zur Haltestelle "Mauerkircherstraße". Die Haltestelle befindet sich gleich neben der Praxis.

 

Link zur mvv

Mit dem Auto können Sie gebührenfreie Parkplätze auf den angrenzenden Straßen finden. Tipp: bei Parkplatzmangel wird man meist auf der Thomas-Mann-Allee fündig und Sie können Ihren Weg zur Praxis mit einem Spaziergang nahe der Isar verbinden

 
Link zum google-routenplaner

 

Psychotherapie

 

 

Es zahlt sich in mehrer Hinsicht aus, sich professionelle Unterstützung für mehr Gesundheit und Lebensqualität zu nehmen.

In meiner Praxis bildet die kognitive Verhaltenstherapie den Schwerpunkt

 

Ein zentrales Anliegen der Verhaltenstherapie ist es, den Patienten zu einem Experten seines Problems zu machen.

 

Psychische Störungen können sich vielfältig äußern, z.B. in Niedergeschlagenheit, Angstzuständen, psychosomatischen Beschwerden, Schlafstörungen, Zwängen, sexuellen Problemen, etc. Sie können infolge einer körperlichen Erkrankung oder einer anderen besonderen Belastung entstehen: Die vielfältigen Anforderungen übersteigen eigene Bewältigungsmöglichkeiten und Belastungsgrenzen.

Neben dem persönlichen Leid kommt es zu negativen Auswirkungen in verschiedenen Lebensbereichen (Ausbildung, Arbeit, Partnerschaft, Familienleben). Durch den zunehmenden Verlust von Selbstbestimmung und Bewegungsfreiräumen wird der eigene Lebenskreis immer enger und im Extremfall das eigene Leben als gescheitert und sinnlos empfunden.

Betroffene müssen jedoch ihre Erkrankung nicht als persönliches Unglück hinnehmen, denn es gibt eine Vielzahl wirksamer Behandlungsmöglichkeiten. Durch die kognitive Verhaltenstherapie können viele psychische Störungen in überschaubaren Zeiträumen bewältigt oder zumindest wesentlich gebessert werden.

 

Der Verhaltenstherapie liegt die Annahme zugrunde, dass jedes Verhalten - also auch problematisches - gelernt wird und demzufolge auch wieder verändert werden kann: Manche Verhaltensweisen führen zu Problemen, bei deren Lösungsversuchen Menschen in eine Eigendynamik geraten. Im ungünstigen Fall kommt es zu immer mehr Schwierigkeiten und zur Entwicklung psychischer Beschwerden. Die hierfür verantwortlichen Einstellungen und Verhaltensmuster können erfreulicher Weise geändert werden. Hierzu wird an den Mechanismen des problematischen Verhaltens angesetzt, die eine psychische Störung aufrecht erhalten. Mit bewährten Strategien und Methoden werden aktuelle Probleme direkt angegangen und bewältigt.

 

Selbst sehr schwere, schon länger oder in Kombination bestehende psychische Störungen sind durch die kognitive Verhaltenstherapie gut behandelbar.

Es kommen auch integrative Behandlungsformen zum Einsatz

Es gibt auch schulenübergreifende, störungsspezifische und durch die moderne Psychotherapieforschung gut ergründete Behandlungsansätze wie z.B. die emotionsfokussierte Psychotherapie (Greenberg), die Schematherapie (Young), die Akzeptanz- und Commitmenttherapie (ACT) oder die Methode der "Stressbewältigung durch Achtsamkeit" (MBSR). Eine Grundausbildung in Klientenzentrierter Gesprächspsychotherapie nach Rogers habe ich bereits während meines Studiums gemacht. Durch diese Verfahrensvielfalt kann ich die Behandlung besser an die Probleme des Patienten anpassen und mehr Wahlmöglichkeiten bei der Vorgehensweise anbieten.  

Mit zunehmendem Therapieerfolg gewinnt der Patient an Selbstvertrauen, Kraft und Lebensqualität. Er spürt festeren Boden unter den Füßen und erlebt sich klarer und ausgeglichener.

Weitere Informationen über Psychotherapie erhalten Sie hier über eine PDF-Broschüre der Bundespsychotherapeutenkammer:

Kosten

 

Private Krankenversicherungen, Beihilfe

Mein Honorar orientiert sich an der amtlichen Gebührenordnung für Ärzte und Psychotherapeuten (GOÄ). Privatkassen erstatten im Normalfall die Therapiekosten. Weil Privatkassen ihren Versicherungsnehmern individuell gestaltete Versicherungsbeträge anbieten, können sie jedoch auch in ihren Leistungsangeboten variieren. Um keine böse Überraschung zu erleben, sollten Sie vor Aufnahme einer Psychotherapie bei Ihrer Versicherung Art und Umfang der Kostenübernahme abklären. Ich bin Ihnen hierbei gerne behilflich.

Selbstzahler

Als Selbstzahler sind Sie frei von bürokratischen Antragstellungen, Leistungseinschränkungen durch Ihre Krankenversicherung oder von  Konsultationsgründen. Nach meiner Erfahrung sind bei einem überschaubaren Problemfeld und zeitlicher Dauer immer mehr Patienten bereit, die Kosten dafür selbst zu übernehmen. Die Höhe der Vergütung folgt der Gebührenordnung für Ärzte und Psychotherapeuten. Hier erfahren Sie mehr über meine Vergütung.

Gesetzliche Krankenversicherungen

Generell tragen gesetzliche Krankenversicherungen die ersten 4 Sitzungen in meiner Praxis,  da ich über eine sog. Kassenzulassung verfüge. Diese ersten Sitzungen dienen dem Kennenlernen und der Diagnostik. Wenn eine Störung von krankheitswert festgestellt wird und Patient und Therapeut sich eine gute Zusammenarbeit vorstellen können, stellen beide einen Therapieantrag. Manchmal wird ein anonymisiertes Gutachten vom Therapeuten erfordert, der von der Krankenversicherung an einen  Sachverständigen weitergeleitet wird. Wenn dem Sachverständigen Diagnose, Therapiekonzept und Prognose stimmig bzw. günstig erscheinen, wird er eine Therapie befürworten und die Krankenversicherung die damit verbundenen Kosten übernehmen.

Seit April 2017 sind neben Psychotherapie auch sog. "Psychotherapeutische Sprechstunden"eine Kassenleistung. Sie dienen einer frühzeitigen diagnostischen Abklärung und Beratung und sind nicht an einen bereitgestellten Therapieplatz gekoppelt.

Coaching

Die heutigen Herausforderungen verlangen ein starkes und souveränes Selbst.

 

Angesichts der rapiden und teils verwirrenden Veränderungen in allen Lebensbereichen ist es gut zu wissen, wer wir sind, welche Werte und Ziele wir haben und welche Möglichkeiten uns offen stehen. Dann können Entscheidungen aus einer Haltung innerer Stärke heraus getroffen und umgesetzt werden und Konfusionen und Ablenkungen reduziert werden.

Mit meiner Grundhaltung, Berufserfahrung und einer Vielzahl an Tools kann ich Sie bei Belastungen, ungelösten Konflikten oder schwierigen Entscheidungen effektiv unterstützen - ob in Ihrem Studium, im Beruf, im Team, als Führungskraft oder in Ihrer Lebensgestaltung.

 

Ihre Verhaltensmuster von gestern müssen nicht auch die von morgen sein. Ich kann Ihnen helfen, komplexe Themen zu entwirren, Lösungen zu entwickeln, mit Stress besser umzugehen und ihre Kompetenzen zu erweitern. Ich kann Ihnen Entscheidungshilfen bereit stellen und Ihr Selbstmanagement stärken, damit Sie sich Ihren Herausforderungen menschlich gewachsen fühlen und mehr innere Erfüllung erreichen können. Für mich ist es spannend zu beobachten, wie sich die Kommunikation meiner Klienten verbessert, wenn sie erst einmal mit sich selbst einig geworden sind.

Mit wertvollen Impulsen werden Sie viele wichtige Weichen neu stellen, mit Umbrüchen oder einem Neubeginn selbstbestimmter umgehen können und Ihre Widerstandsfähigkeit nachhaltig stärken.

Kosten

Coaching ist nicht im Leistungskatalog von privaten und gesetzlichen Krankenversicherungen enthalten, da es sich nicht um eine Krankenbehandlung handelt. Die Kosten sind daher als Eigenleistung zu zahlen. Meine Honorarhöhe habe ich an die GOÄ angelehnt:

  • bis 50 Minuten: 153,00 €    (Steigerungsfaktor 3,5)

  • bis 70 Minuten: 196,74 €    (Steigerungsfaktor 4,5)

  • bis 100 Minuten: 240,46 €  (Steigerungsfaktor 5,5)

  • bis 120 Minuten: 284,18 €  (Steigerungsfaktor 6,5)

  • Aufschlag für Leistungen an Samstagen: 40,00 €

 

Bei mir fällt gemäß § 19 UStG keine Mehrwertsteuer an. Aufwendungen fürs Coaching sind steuerlich absetzbar.

 
 

Paarberatung

 

Für sehr viele Menschen macht die Qualität ihrer Paarbeziehung einen großen Teil ihres Wohlbefindens und Lebenssinns aus.

Dabei sollte Liebesglück nicht der alleinige Maßstab sein. Konflikte und Krisen bergen ein riesiges Potential für Ihre persönliche Entwicklung und Vertiefung Ihrer Beziehung. Sie bergen jedoch auch die Gefahr, falsch angegangen zu werden. Ist man in eine destruktive Beziehungsdynamik geraten, können Konflikte und Krisen auch ein ernsthaftes Gesundheitsrisiko darstellen.

 

Als Psychologische Paarberaterin weiß ich um die verschiedenen Phasen des Zusammenlebens, um die darin enthaltenen Entwicklungsmöglichkeiten und Herausforderungen. Ich weiss, welche tief sitzenden Verletzungen und Verunsicherungen manche Ereignisse hinterlassen können und welche Anforderungen diese an beide für eine gute Bewältigung stellen.

Die Forschung bestätigt den gesunden Menschenverstand: eine Beziehung ist vor allem dann stabil und langlebig, wenn beide Partner mit ihren Bedürfnissen in der Beziehung nicht zu kurz kommen und beide von ihr profitieren. In der Beratung nehme ich daher eine neutrale und ergebnisoffene Position ein und lege meinen Fokus auf vorhandene Gefühle, Wünsche und Bedürfnisse beider Partner. Ich unterstütze das Paar dabei, ihre Einstellungen zu klären und mitfühlender und lösungsorientierter miteinander zu sprechen. Ziel ist es, dass beide umeinander wissen und dann entscheiden können, was sie wollen und gut für sie und ihre Beziehung ist.

Kosten

Paarberatung ist nicht im Leistungskatalog von privaten und gesetzlichen Krankenversicherungen enthalten, da es sich nicht um eine Krankenbehandlung handelt. Die Kosten sind daher als Eigenleistung zu zahlen. Meine Honorarhöhe habe ich an die GOÄ angelehnt:

  • bis 50 Minuten: 153,00 €    (Steigerungsfaktor 3,5)

  • bis 70 Minuten: 196,74 €    (Steigerungsfaktor 4,5)

  • bis 100 Minuten: 240,46 €  (Steigerungsfaktor 5,5)

  • bis 120 Minuten: 284,18 €  (Steigerungsfaktor 6,5)

  • Aufschlag für Leistungen an Samstagen: 40,00 €

 

Bei mir fällt gemäß § 19 UStG keine Mehrwertsteuer an.

 

Dipl.-Psych. Sema Ley

Psychologische Psychotherapeutin / VT

Praxis für Psychotherapie, Coaching & Paarberatung

Montgelasstraße 3

81679 München

Privat und alle Kassen
Telefon: 089 - 67 37 86 32
Telefonische Sprechzeiten:

dienstags und donnerstags 13:00 - 13:45

 

Email: email(at)therapie-ley.de

 

Aktuelle Information: Leider sind keine freien Therapieplätze verfügbar.